Vollmasken/Pressluftatmer Aufbau-Seminar

Seminar-Nr. 12

2-Tages Seminar

 

VORAUSSETZUNGEN

Die Teilnehmer verfügen über die notwendigen Fachkenntnisse und haben innerhalb der letzten fünf Jahre an einem Atemschutz-Gerätewartseminar von Dräger oder einer Landesfeuerwehrschule bzw. einer Hauptstelle für das Grubenrettungswesen teilgenommen.

 

ZIELSETZUNG

Die Teilnehmer wiederholen und vertiefen die notwendigen Kenntnisse, um Pflege- und Instandhaltungsarbeiten an den im Seminar behandelten Dräger Vollmasken und Pressluftatmern durchzuführen.

 

BEHANDELTE GERÄTE

  • Dräger Vollmasken für Pressluftatmer, Normal- und Überdruck: FPS 7000/FPS 7000 Com Plus
  • Dräger Pressluftatmer und PSS Lungenautomat: PAS Lite, PSS 3000, PSS 5000, PSS 7000, RPS 3500, Dräger Bodyguard, Pressluftatmerzubehör
  • im Seminar verwendetes Prüfgerät: Testor

 

INHALTE

  • Vorstellung von Neuerungen an den Geräten
  • Durchführung der möglichen Instandhaltungsarbeiten an den neuen Produkten
  • Prüfung der Geräte nach den Vorgaben des Herstellers sowie bekannten Verwendervorschriften
  • Vorstellung der Auf- und Umrüstungsmöglichkeiten der Gerätemodelle
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion

 

ZIELGRUPPE

Fachkräfte der Berufs-, Freiwilligen und Werkfeuerwehren und des Katastrophenschutzes.

 

Seminarflyer als Download hier >>

1. Teilnehmer