Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Feuerwehren – Kameratraining „Der O-Ton“

Seminar-Nr. 56

ZIELSETZUNG

Das Seminar setzt den Schwerpunkt in der Medienarbeit an der Einsatzstelle. Der O-Ton vor der Kamera, bzw. für den Hörfunk steht im Mittelpunkt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekommen die Gelegenheit, neben vielen praktischen
Hinweisen und Bespielen, selbst einen O-Ton vor der Kamera abgeben zu können. Eine Auswertung erfolgt im Anschluss mit allen Seminarteilnehmern.

 

INHALTE

  • Grundlagen für ein Interview
  • Zusammenarbeit mit Medienvertretern
  • Präzises Erfassen der Lage und Senden von Botschaften
  • Umsetzen der Teamvorgaben in Statements und Interviews
  • Auch in schwierigen Situationen gekonnt antworten
  • Übungen vor der Kamera
  • Reflektion und Analyse

 

METHODIK

  • Multimediale Einführung
  • Simulation in Form von schriftlichen Szenarien
  • Übungen vor der Kamera
  • Gemeinsame Reflektion und Analyse der Aufzeichnung

 

ZIELGRUPPE

Führungs- und Funktionskräfte der Berufs-, Freiwilligen und Werkfeuerwehren, die in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt werden.

 

Seminarflyer als Download hier >>

1. Teilnehmer