Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Feuerwehren / Grundlagen

Seminar-Nr. 55

BESCHREIBUNG

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen Einblick in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr (BOS). Im Tagesseminar erlebt jeder Teilnehmer die Kenntnis über tägliche Pressearbeit, aber auch über besondere
Pressearbeit. Die einzelnen Themen werden mit praktischen Beispielen immer wieder verstärkt thematisiert.

ZIEL

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen nach dem Tagesseminar die rechtlichen Grundlagen für die Pressearbeit innerhalb einer Feuerwehr (Behörde) kennen. Sie lernen die enge Zusammenarbeit mit der Leitung der Feuerwehr,
der Stadtverwaltung (Behörde), weiteren BOS und anderen Organisationen kennen. Auch der Umgang und der Austausch mit Medienvertreter ist von großer Bedeutung während des Seminars

 

INHALTE
Rechtliche Grundlagen
· Grundgesetz
· Landesgesetze
· Bild- und Persönlichkeitsrechte
· Publizistische Grundsätze
· Pflichten der Mitarbeiter einer Organisation

Organisation Presse – und Öffentlichkeitsarbeit
· Recherchen
· Botschaften
· Organisation und Aufbau einer Pressestelle
· Einsatzstellenorganisation für den Bereich Presse
· Ausstattung Pressesprecher

Ausstattung Pressesprecher
· Pressemeldung (Aufbau, Fehler)
· »Der O-Ton an der Einsatzstelle«
· Pressekonferenz (auszugsweise)
· Richtigstellung/Gegendarstellung

 

ZIELGRUPPE

Führungskräfte der Berufs-, Freiwilligen und Werkfeuerwehren, die als Pressesprecher und/oder in der Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt werden.

 

Seminarflyer als Download hier >>

1. Teilnehmer