Patientengerechte Unfallrettung / Basis-Seminar

Seminar-Nr. 01

INHALTE

Den Teilnehmern werden die Grundlagen einer patientengerechten Rettung in Verbindung mit einsatztaktischen Möglichkeiten aufgezeigt.

 

DIE SCHULUNG GLIEDERT SICH IN:

3 STUNDEN THEORIE:

  • Standardeinsatzregeln
  • Erstöffnung
  • Versorgungsöffnung
  • Rettungsöffnung
  • nachfolgende Arbeiten

4 STUNDEN PRAXIS:

In einer Stationsausbildung wird das in der Theorie erworbene Wissen praktisch umgesetzt.

An Fahrzeugen werden unterschiedlichste Aufgabenstellungen wie Erstöffnung, Versorgungsöffnung oder Rettungsöffnung bewältigt und anschließend besprochen.

 

ZIELGRUPPE

Fachkräfte der Berufs-, Freiwilligen und Werkfeuerwehren und des Katastrophenschutzes.

 

Seminarflyer als Download hier >>

1. Teilnehmer