Feuerwehr-Seminar Öffnungstechnik

Seminar-Nr. 81

2-TAGES SEMINAR!

 

Das Feuerwehr-Seminar ist auf die tatsächlichen Anforderungen von Berufsfeuerwehr, Werkfeuerwehr und freiwilliger Feuerwehr zugeschnitten.
Jeder Teilnehmer bekommt hierbei die Möglichkeit alle wichtigen Techniken intensiv zu üben.
Auf unser oberstes Gebot „mit wenig Werkzeug viel erreichen“ wird hierbei extrem viel Wert gelegt.

 

INHALTE

  1. Unverriegelte Türen
    1.1.    Einfachfalztüren
    1.1.1. Fallendraht
    1.1.2. Öffnungskarten mit und ohne Griff
    1.1.3. Fallenspachtel, Türfallengleiter und P-Keilformgleiter
    1.1.4. Paniktüröffner, Fallenzieher, Fluchttürkarte
    1.2.    Doppelfalztüren
    1.2.1. Erzeugen eines Türspalts
    1.2.2. Machauf-card
    1.2.3. Fallendraht mit Spanngriff
    1.2.4. Spiraldraht
    1.3.    Einfach- und Doppelfalztüren
    1.3.1. Türklinkenangel
    1.3.2. Bearbeiteter Zweitschlüssel
  2. Verriegelte Türen
    2.1.   Türen mit Zylinderschloss
    2.1.1. Knackrohr für herausstehenden Zylinder / Zylinderprofilstange
    2.1.2. Herausziehen des gesamten Zylinders oder des Zylinderkerns
    2.1.3. Zugschraubenhalter und Zugschrauben
    2.1.4. Öffnen nach der Entfernung des Schließzylinders
    2.1.5. Auffräsen ohne Kernziehschutz-Beschlag
    2.1.6. Auffräsen mit Kernziehschutz-Beschlag
    2.1.7. Fräshilfsschlüßel/Gabelspanner zur Einrastung der Zylinderkupplung
    2.1.8. Anwendung des Stulpknackers
    2.1.9. Öffnen verriegelter Scheibenzuhaltungsschlösser (Chubb-Schlösser)
    2.1.10. Extraktion abgebrochener Schlüssel
    2.2.    Türen mit Buntbartschloss
    2.2.1. Klassischer Dietrich
    2.2.2. 12-teiliger Sperrhakensatz
    2.2.3. Öffnen über den Schlüsselbart bei Zimmertüren
  3. Kippfensteröffner „Genius“
    3.1. Öffnen der klassischen Fenster-Olive (halbrund geformt)
    3.2. Öffnen der Fenster-Olive mit Druckknopf
    3.3. Öffnen der abgekröpften Fenster-Olive (HEWI)
    3.4. Verschließen eines Fensters von außen
  4. Aufklopfen von Terrassentür und Fenster bei Fehlstellung des Fenstergriffs
  5. Öffnen verschlossener Fenster mit der Glassägetechnik und anschließendemSichern mit Verschlußstopfen

 

ZIELGRUPPE

Fachkräfte der Berufs-, Freiwilligen und Werkfeuerwehren und des Katastrophenschutzes.

 

Seminarflyer als Download hier >>

1. Teilnehmer